Blogs


Archiv für die Kategorie „Glotze“

Bunter Abend

Rrr am Mittwoch den 14. August 2013 um 05:58 Uhr

Endlich wieder Freundschaftsländerspiele.

Die meisten von Ihnen sehnen wahrscheinlich vor allem dem Spiel Chile-Irak entgegen (19.30, Eurosport 2), aber das Gratis-Fernsehen hält noch einige weitere Schmankerl für Sie bereit.

Dazu zählen Österreich-Griechenland (20.30, ORF1), Deutschland-Paraguay (20.45, ZDF) und Schweiz-Brasilien (20.45, SRF2, TSR2, TSI2).

Feinschmecker freuen sich derweil auf Italien-Argentinien (20.45, RAIUNO), Anglophile entscheiden sich für England-Schottland (21.00, ITV), und ausserdem gibts Belgien-Frankreich (21.00, TF1). A vous de decider! Wir wünschen Ihnen einen kurzweiligen Fussballabend.

Wir unterbrechen unser Programm noch einmal für ein paar Takte Musik

Rrr am Dienstag den 6. August 2013 um 20:27 Uhr

Geniessen Sie den dritten Treffer von Maccabi Tel Aviv gegen Basel auf SRF 2.


Herrlicher Treffer! von Rrr99

Das Spiel endete 3:3, wir gratulieren dem FCB, der damit die Playoffs der Champions League erreicht hat. GC schied gegen Lyon aus, kann aber noch die Europa League erreichen.

Vielversprechender Fussballabend

Rrr am Dienstag den 6. August 2013 um 13:01 Uhr

BREAKING NEWS: Stürmer Michi Frey verpasst zwei YB-Spiele wegen Seitenbandzerrung am linken Knie

Heute sind wir alle Basler Hoppers.

Der FCB und GC kämpfen um den Verbleib in der Champions-League-Qualifikation. Der FCB will bei Maccabi Tel Aviv einen 1:0-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen (SRF 2 mit Dani Kern, 19.00 Uhr). GC muss daheim ein 0:1 gegen Lyon aufholen (SRF 2 mit Sascha Ruefer, 21.00 Uhr).

Auf der RL-Redaktion würden wir eigentlich lieber Fenerbahçe-Salzburg schauen (Hinspiel 1:1, ORF 1, 20.45 Uhr), aber wahrscheinlich müssen wir mit Herrn der Ama den Klassiker Rotweiss Essen-Werder Bremen (20.15 Uhr, Sport1) verfolgen. Bremen spielt ja immer gerne gegen unterklassige Mannschaften.

Am Donnerstag wollen zwei weitere Klubs in der Europa League Ehre für den Schweizer Fussball einlegen: Die Nummer 194 in Europa, Thun, spielt gegen die Nummer 265 Häcken (19.30 Uhr, Hinspiel 2:1) und die 113 Zürich gegen 188 Liberec (19.30 Uhr, 1:2).

Hafnarfjarðar & Co

Rrr am Dienstag den 30. Juli 2013 um 10:00 Uhr

Endlich wieder Europacup im TV.

Los gehts heute mit der Vor-Qualifikation zur Champions League. Bereits um 18.00 Uhr spielt Austria Wien gegen das isländische Spitzenteam Fimleikafélag Hafnarfjarðar (ORF eins).

Auch zwei Schweizer Klubs machen sich Hoffnungen auf einen Platz in der Playoff-Runde. Basel-Maccabi Tel Aviv gibts ab 19.00 Uhr auf SRF2, RSI2, RTS2 – Lyon-GC folgt um 21.00 Uhr auf denselben Kanälen. Sollten Sie unterwegs sein, können Sie beide Spiele auch im SRF Livestream verfolgen.

Morgen Mittwoch gibts noch Red Bull Salzburg-Fenerbahçe (20.30, ORF eins). Alternativ können Sie die Halbfinals im traditionsreichen Münchner Audi Cup live mitverfolgen (Manchester City-Milan um 18.15 auf n-tv, Bayern München-São Paulo um 20.30 auf RTL).

Am 1. August folgen die Gastauftritte zweier Schweizer Klubs in der dritten Vorausscheidungsrunde zur Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League. Häcken-Thun (19.00) und Slovan Liberec-FCZ (20.15) verfolgen Sie in einem Internet-Stream Ihres Vertrauens.

Finde den Feler (II)

Rrr am Donnerstag den 13. Juni 2013 um 12:57 Uhr

20130613-125620.jpg

(Screenshot aus der Live-Übertragung des Testspiels Haiti-Italien auf RAIUNO. Das Spiel endete blafasel blafasel)

Fantastische Füller

Rrr am Mittwoch den 12. Juni 2013 um 15:03 Uhr

Sommerpause? Was für eine Sommerpause?

Die Saison 2012/13 ist zu Ende, die Saison 2013/14 beginnt erst im Juli – die Wartezeit verkürzen wir uns mit dem beliebten Confederations Cup, der sogenannten Mini-WM in Brasilien. Der WM-Gastgeber 2014 ist dabei, ebenso Weltmeister Spanien, alle Kontinentalmeister und Vize-Europameister Italien.

Alle 16 Spiele sind ab kommendem Samstag im Free-TV zu sehen:

Samstag 15. Juni: Brasilien-Japan (21.00 Uhr, Sport 1).
Sonntag 16. Juni: Mexiko-Italien (21.00, Sport 1). Spanien-Uruguay (24.00, ZDF, ORF1).
Montag 17. Juni: Tahiti-Nigeria (21.00, Sport1).
Mittwoch 19. Juni: Brasilien-Mexiko (21.00, Sport1). Italien – Japan (24.00, ARD, ORF1).
Donnerstag 20. Juni: Spanien–Tahiti (21.00, Sport1). Nigeria-Uruguay (24.00, ZDF, ORF1).
Samstag 22. Juni: Japan-Mexiko (21.00, Sport1). Italien-Brasilien (21.00, ZDF, ORF1)
Sonntag 23. Juni: Nigeria – Spanien (21.00, Sport1, ORF1). Uruguay-Tahiti (24.00, Sport1).
Mittwoch 26. Juni: Halbfinal (21.00, ZDF, ORF1).
Donnerstag 27. Juni: Halbfinal (21.00, ARD, ORF1).
Sonntag 30. Juni: Spiel um Platz 3 (18.00, Sport 1). – Final (24.00, ZDF, ORF1).

Ösis Traum

Rrr am Freitag den 7. Juni 2013 um 18:01 Uhr

AKTUELL: Das Wunder von Wien! Österreich schlägt Schweden mit 2:1 und bleibt im WM-Rennen

Hochspannung in der WM-Qualifikation.

Österreich empfängt Schweden (20.45 Uhr, ORF1) – die beiden Teams kämpfen um Rang 2 in der Deutschland-Gruppe. Österreich hat bislang 8 Punkte, Schweden auch (aber ein Spiel weniger). Irland hat ebenfalls 8 Zähler und heute abend schon 11, weil Heimspiel gegen die Färöer.

Italien tritt in Tschechien an (20.45 Uhr, RAI1) und kann mit einem Auswärtssieg schon quasi das Mannschaftscamp in Brasilien buchen.

Ein drittes Quali-Spiel im Free-TV gibts morgen Samstag, wenn Sie Sascha Ruefer zu Schweiz-Zypern begrüsst (17.30 Uhr, SRF2, RTS2, La Due).

Fussball in Dosen

Natischer am Mittwoch den 29. Mai 2013 um 15:55 Uhr

Gibts jetzt dann doch noch Red Bull im deutschen Profi-Fussball?

Heute ab 17.30 Uhr (live auf MDR) spielen die Sportfreunde Lotte gegen Rasenballsport Leipzig um den Aufstieg in die Dritte Liga. Beide Vereine wurden in ihrer jeweiligen Regionalliga souverän Meister: Lotte in der Regionalliga West mit neuem Punkterekord, Leipzig im Nord-Osten ohne eine einzige Niederlage.

Retortenmannschaft hin, Red Bull her – von Tradition alleine kann auch niemand leben. Zusammengekauft ja, Starensemble nein. Und im Tor steht Fabio Coltorti.

*überleg* …

Hopp Lotte!

Finten fürs Finale

Rrr am Freitag den 24. Mai 2013 um 16:15 Uhr

Vielleicht haben Sie es schon mitbekommen: Morgen ist Megafussi.

Bayern München und Borussia Dortmund stehen im Endspiel der Champions League. Richtig, es ist völlig egal, wer gewinnt. Durchaus wichtig ist hingegen, dass man das Spiel unter idealen äusseren Bedingungen verfolgen kann.

Das Werber-Portal WUV verrät fünf technische Tricks, die Sie unbedingt beherzigen sollten.

Wir fassen für Sie zusammen: Echte Kerle empfangen das Bild via Satellit, stellen Bela Rethy schon vor dem Anpfiff vom Platz, stellen die Motion Compensation ins Abseits und vergessen niemals, dass 720p besser ist als 1080i. Jedenfalls beim Fussball. Egal, hier sind die fünf Goldenen Tipps zum Auswändiglernen!

Fussballfilmstar

Val der Ama am Mittwoch den 22. Mai 2013 um 13:30 Uhr

Wenn und oder weil es wie immer schifft an Feiertagen, gibts tolle Filme im TV.

In einem dieser Feiertagsfilmen hat der Quizmaster diesen Herrn da mit dem Fragezeichen vor dem Gesicht entdeckt.

Und daher gut passend die Fragen: Wer ist denn das und was tut der hier gesuchte Herr in der nächsten Szene in welchem Film mit welchem Hauptdarsteller?